Startseite   Über uns   Kontakt   Buchung & Bezahlung    Warum Select Egypt?
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
   
   
Best Packages
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
 
 
   
Nile Cruises
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
   
   
Nile Cruises
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
   
   
sightseeing tours
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
   
   
Transportation
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
reise resien urlaub aegypten
   
   

 
  18 Tage / 17 Nächte Expeditionsreise Ägypten
Aus organisatorischen Gründen ist die frühzeitige Buchung erforderlich.
 
 
Reisedauer:
17 Nächte - 18 Tage
 
Unterkünfte:
2 Nächte Hotel 3*in Kairo
1 Nacht Hotel in Oase Bahariya
1 Nacht Hotel in Oase Siwa
12 Nächte in der Wüste
1 Nacht Hotel in Oase Dakhla
Mahlzeiten:
 Frühstück, Mittagessen und  Abendessen in der Wueste
Getränke:
inklusive (alkoholfreie) nur in der Wüste
Transport:
Toyota 4x4 Land Cruiser
Reiseleitung:
inklusive
Hier klicken für die
Eintrittsgelder:
inklusive
detailierte Reiseroute
 
   
  Tag 1 : Kairo  
  Nach der Ankunft am Flughafen Kairo, finden Sie Ihren persönlichen Reiseleiter. Er wicklelt die Formalitäten für Sie ab. Transfer zum Hotel.
 
  Tag 2 : Kairo - Oase Bahariya   
  Morgens Anreise nach Oase Bahariya. Gegen Mittag erreichen wir Bawiti,Bawiti, welches zur großen Oase Bahariya gehört. Zu Mittag essen Sie in einem lokalen Restaurant. Sie machen dann die lokale Tour: eine römische Wasser-Quelle, das Grab von Bannantiu, der Tempel von Alexander der groÄe, das Museum von Bahariya, wo die goldenen Mumien zu sehen sind.  Abendessen und Ubernachtung im Hotel in Bahariya.
 
  Tag 3 : Oase Bahariya - Oase Siwa   
  Am Morgen verlassen wir Bahariya. Weiterfahrt auf der alten Karawanenstraße über der verlassenen Oasen Bahrein (Oase der zwei Seen) mit Tagesziel Oase Siwa. Siwa liegt als die westliche Oasengruppe Ägyptens in der westliche Wüste, nahe der libyschen Grenze. Sie ist bekannt für seine Datteln und Oliven. Siwa war bis vor kurzem die unerreichbarste aller ägyptischen Oasen, es ist zugleich auch eine der faszinierendsten Oasen des Landes. Ihre Bewohner sind ursprünglich Berber und haben sich ihre eigene Sprache, 'Siwi' einen Berberdialekt, und ihre Traditionen erhalten. Berühmt ist Siwa für seinen Amun Tempel (das Orakel von Siwa). Der bekannteste Besucher des Orakels ist zweifellos Alexander der Große. Hotelübernachtung in Siwa. Der Abend steht zur freien Verfügung.
 
  Tag 4 – 15  :  Start Expedition: Gilf Kebir   
Nach dem Frühstück Aufbruch. Wir verlassen die Oase Siwa und fahren in südlicher Richtung. Die Nacht verbringen Sie in den weiten Dünen des Grossen Sandmeeres.
 
  Tag 5 : Grosses Sandmeer  
  An Diesen Tag fahren wir durch das Grosse Sandmeer.
 
  Tag 6 : Grosses Sandmeer und Silica Glass Tal  
  Heute fahren wir weiter nach dem Grossen Sandmeer in Richtung Sillica Glass Tal. 1932 entdeckte P. Clayton während seiner Expedition bei Gilf Kebir und dem Grossen Sandmeer ein Gebiet welches viel Stucken Glass hat. Clayton nahm einige stücken mit und seitdem ist dies Gebiet bekannt geworden als 'Libyen Glass Wüste'. Manche Steine sind durch Menschen bearbeitet in der Prähistorischen Periode. Man fand Pfeilspitzen, Nadeln, Amulette und andere Objekte. Auch  ein Smuckstein in der Kette von Tutankhamon ist bearbeitet mit Silica Glass.   
 
  Tag 7 : Fahrt zum Wadi Hamra  
  Nach userem Frühstuck fahren wir nach Wadi Hamra, der Rote Vallei. Rote Sanddünen, in Hintergrund die schwarzen Felsformationen von Gilf Kebir.
 
  Tag 8 : Zentral-Gilf Gebir Plateau  
  Das Gilf Kebir Plateau liegt südlich von dem Grossen Sandmeer. Es ist ein Sandstein Plateau, was im Süden höher ist als im Norden. Der Nordwestlicher Teil vom Gilf Kebir grenzt an Lybien. Durch ernomen regenfall während der nassen Seizoen sind grosse valleien entstanden. Zum beispiel Wadi Talh, Wadi Abd el-Malik, Wadi Hamra und Wadi el-Akhdar.
 
  Tag 9 : Wadi Sura   
  Nach dem Frühstück Fahrt zum Wadi Sura. Hier entdecken Sie teils hervorragend erhaltene prähistorische Felszeichnungen, die vom reichen Leben aus einer längst vergangenen Epoche erzählen.
 
  Tag 10 : Mestekawi-Foggini Höhle   
  Heute fahren wir zur Mestekawi-Foggini Höhle.
 
  Tag 11 : Denkmal für Prinz Kemal al-Din Hussein  
  Nach dem Frühstück Aufbruch mit Tagesziel das Denkmal für Prinz Kemal al-Din Hussein. 
 
  Tag 12 : Wadi Wassa  
  Über Eight Bells fahren wir Wadi Wassa.
 
  Tag 13 : Wadi Bakht   
  Nach dem Frühstück fahren wir nach Wadi Bakht.
 
  Tag 14 : Fahrt zum Mud Pan und Abu Ballas  
  Abu Ballas liegt 260 km südwestlich von Dakhla. Am Fuß des nördlichen Hügels liegen hunderte Scherben von alten Vasen. Nicht einer der Vase ist Heile. An der Südseite des Hügels sind Felszeichnungen zu finden, die aus dem vierten Jahrhundert vor Chr. datieren.
 
  Tag 15 : Fahrt nach Oase Dakhla  
  Nach dem Frühstück Aufbruch mit Tagesziel Oase Dakhla. Übernachtung im Hotel.
 
  Tag 16 : Oase Dakhla - Weisse Wüste  
  Am Morgen früh Besuch der alten Stadt El-qasr und Spaziergang durch die engen Gassen der alten Lehmsiedlung Besichtigung von Deir El-Hajar, dem "Kloster der Steine" einem Tempel aus der römischen Kaiserzeit, der später von christlichen Mönchen „bewohnt“ wurde. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Dakhla. Mittags Fahrt nach der Weissen Wüste, eine Wüstenlandschaft mit Felsformationen, schneeweissen Kreidefelsen und Inselbergen. Durch Erosion und den ständigen Wind ist eine Region von bizarren Kalksteinskulpturen entstanden, die inmitten der Wüste eine eigenartige Landschaft bilden.  Übernachtung zwischen den Felsen der Weißen Wüste.
 
  Tag 17 : Weisse Wüste - Kairo  
  Heute fahren wir zurück nach Kairo. Sie haben den  Abend zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Kairo
 
  Tag 18 : Abreise Kairo (*)  
  Transfer zum Flughafen von Kairo und Rückflug. 
 
Hotelkategorie Anzahl der gäste
1. Mai - 30. Sep
1. Okt - 30. April
22. Dez - 1. Jan
1. April - 7. April
3 Sterne
2 gäste
00 Euro pro Person
00 Euro pro Person
00 Euro pro Person
4 Sterne
2 gäste
00 Euro pro Person
00 Euro pro Person
00 Euro pro Person
5 Sterne
2 gäste
00 Euro pro Person
00 Euro pro Person
00 Euro pro Person
 
Leistungen:

§  Alle Mahlzeiten:
Kairo: nur Frühstück
Während der Tour: Vollpension  
§  2 Nächte Hotel 3*in Kairo
§  1 Nacht Hotel in Oase Bahariya
§  1 Nacht Hotel in Oase Siwa
§  12 Nächte in der Wüste
§  1 Nacht Hotel in Oase Dakhla
§  Camping Ausstattung in der Wüste (Zelte, Schlafsäcke..) und Jeep
§  Alle Transfers (privater klimatisierter Minibus, mit Fahrer) & deutschsprachige Reiseleitung
§  Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten
§  Alle Steuern
§  Wir berichten das Ägyptische Ministärium für Tourismus über unsere  Programme für die Formalitäten und die Sicherheit unserer Gäst



Exklusivleistungen:
Internationale Flüge
Visumgebühr (ca. 18 € bei Einreise)
Trinkgelder
 
 
 Reise Informationen / Buchung Anfrage
* Anrede :
* Name :  
* E-mail Adresse :  
* Land :  
* Telefon-Nr :  
  Handy-Nr :  
* Anreisedatum :  
Reisedauer: :  
Anzahl der Reisende :  
Erwachsene (über 12 Jahre)
Kinder (0-5 Jahre)
Kinder (6-12 Jahre)
:
 
Wünsche/ Anfragen / Kommentare :  
Image Verification
Please enter the text from the image  
* No. of Days in [ Refresh Image ] [ What's This? ]
Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.